Wie man Posts auf LinkedIn plant, um mehr Zeitfreiheit und bessere Posts zu erreichen

 

Auf LinkedIn zu sein, ist nicht genug. Trotz seiner großen Nutzerbasis und der Tatsache, dass es hilft, hochwertige Leads zu generieren, ist LinkedIn am besten, wenn Sie es nutzen, um sich aktiv mit Ihrer Zielgruppe zu engagieren. Selbst wenn Sie ein beeindruckendes Profil oder eine Unternehmensseite haben, wird man Sie nicht als Branchenführer sehen, wenn Sie nicht regelmäßig auf LinkedIn posten.

Das Problem dabei ist, dass Content Marketing zeitaufwendig ist. Das Erstellen von qualitativ hochwertigen Beiträgen, die interessant und relevant für die Interessen Ihres Publikums sind, ist keine einfache Sache, die man regelmäßig machen kann. Es bedeutet auch, dass Sie Zeit von Ihren anderen Tätigkeiten wegnehmen müssen, nur um auf LinkedIn zu posten.

Aber die Lösung dafür ist einfach: Sie können ein Tool oder eine Anwendung eines Drittanbieters verwenden, um Posts auf LinkedIn im Voraus zu planen. Diese Tools helfen Ihnen, Ihren Content-Zeitplan voll zu halten, sodass Sie sich auf andere wichtige Aufgaben konzentrieren können.

Diese Social-Media-Management-Tools sorgen dafür, dass Ihr Betrieb reibungslos läuft und Ihre Zielgruppe engagiert bleibt.

Vorteile des Planens von Posts auf LinkedIn

Das Planen von Beiträgen im Voraus entlastet nicht nur Ihren Kalender, sondern macht Sie auch effizienter. Sie wissen genau, wie viel Reichweite Sie mit Ihren verfügbaren Inhalten haben, sodass Sie Ihren Content-Kalender voll halten können. Es wird auch verhindern, dass Ihr Publikum denkt, dass Sie nicht mehr auf der Plattform aktiv sind.

LinkedIn-Seiten, die regelmäßig Inhalte veröffentlichen, können ihr Engagement verdoppeln. Die Verwendung eines Planungstools für Posts kann Ihr Team auch produktiver machen. Anstatt sich Gedanken über das tägliche Posten zu machen, können sie einfach Inhalte erstellen und diese planen.

Wenn Sie zukünftige Inhalte planen, können Sie den Fokus Ihres Teams für andere Dinge freimachen.

So planen Sie Posts auf LinkedIn

Es gibt eine Vielzahl von Tools, die Ihnen helfen können, LinkedIn-Posts effizient zu planen. Beispiele sind Hootsuite, Buffer, Sprinklr, HubSpot, Salesforce, und Sprout Social. Es gibt auch ein kommendes Social-Media-Management-Tool, das jeden begeistern sollte: Kluster Social, über das wir später noch sprechen werden.

Diese verschiedenen Tools funktionieren unterschiedlich: Einige können ein einfaches Drag-and-Drop-Tool sein, das Ihren Kalender leicht verwaltet, während andere etwas komplexer und detaillierter sein können. Das Planen Ihrer Inhalte auf LinkedIn hängt davon ab, welches Tool Sie verwenden.

Hootsuite ist zum Beispiel eine Social-Media-Marketing-Plattform, die darauf ausgelegt ist, alle Ihre Kanäle in einem Dashboard zusammenzuführen. Sein Layout ist einfach zu bedienen und effizient. Zuerst müssen Sie Ihre LinkedIn-Seite mit Ihrem Hootsuite-Konto synchronisieren, und dann können Sie verschiedene Arten von Posts planen: Bilder, Text und Videos.

Nachdem Sie sich bei Hootsuite angemeldet haben, sehen Sie das Dashboard. Nachdem Sie auf die Schaltfläche "Neuer Beitrag" in der oberen rechten Ecke des Bildschirms geklickt haben, müssen Sie Ihr LinkedIn-Profil verbinden und autorisieren. Klicken Sie auf das Feld "Wählen Sie ein soziales Netzwerk" und wählen Sie LinkedIn. Sobald Sie Hootsuite mit Ihrem LinkedIn-Konto verbunden haben, können Sie mit dem Planen von Posts beginnen.

Wählen Sie LinkedIn im Feld "Post to" oben links aus und beginnen Sie dann, Ihren Beitrag im Textfeld zu schreiben. Wenn Sie Bilder oder Videos hinzufügen möchten, können Sie diese in den Beitrag einfügen. Hootsuite hat auf der rechten Seite einen Vorschaubereich, der zeigt, wie der Post auf LinkedIn erscheinen wird.

Nachdem Sie den Beitrag erstellt haben, können Sie mit der Option "Für später planen" in der rechten unteren Ecke einen Zeitpunkt festlegen, zu dem er live gehen soll. Der Zeitplan muss mehr als 5 Minuten in der Zukunft liegen. Wählen Sie die entsprechende Uhrzeit und das Datum aus und klicken Sie abschließend auf "Planen".

Mit Hootsuite können Sie Inhalte einzeln oder in großen Mengen planen. Zusätzlich können Sie Hootsuite nutzen, um Ihre Ergebnisse zu überwachen und zu messen, damit Sie zukünftige Posts entsprechend anpassen können. Mit dem kostenlosen Plan von Hootsuite können Benutzer bis zu drei soziale Profile verwalten und bis zu 30 Posts planen.

Demnächst verfügbar: Kluster Social

Kluster Social ist ein kommendes Social-Media-Management-Tool, das mehr bieten wird als die Planung von Inhalten. Es wird das Teilen von Inhalten über alle Social-Media-Kanäle hinweg ermöglichen, einschließlich Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, und mehr.

Dieses neue Tool wird insofern einzigartig sein, als dass es Benutzern den Zugriff auf lizenzfreie Bilder ermöglicht und diese zu ihren Inhalten hinzufügt. Kluster Social plant nicht nur Ihre Beiträge, sondern hilft Ihnen auch dabei, mehr auffällige Inhalte zu produzieren. Es wird Ihnen sogar Vorschläge für Themen geben, die für Ihre Branche oder Ihren Bereich relevant sind, damit Sie mehr Engagement erzeugen können.

Achten Sie auf dieses neue Social-Media-Management-Tool, das Ihre Beiträge verbessert und Ihnen hilft, Inhalte effizienter zu veröffentlichen.

Planen Sie eine Demo -
Wachsen Sie Ihr Unternehmen