Wie viel kostet LinkedIn-Marketing?

 

LinkedIn ist die größte Plattform für Berufstätige online, und sie wächst weiter. Social-Networking-Sites im Allgemeinen werden immer beliebter, und Vermarkter machen das Beste aus dieser Gelegenheit. Wenn Sie Ihren Umsatz steigern und mehr Kunden finden möchten, ist LinkedIn der beste Ort dafür.

Mit über 706 Millionen Mitgliedern auf der ganzen Welt bietet LinkedIn wertvolle Leads für Marketer und Geschäftsinhaber. Was es von anderen sozialen Netzwerken abhebt, ist sein Fokus auf berufliche und geschäftliche Beziehungen. LinkedIn-Mitglieder sind bereit, Geschäfte zu machen: Deshalb rühmt es sich mit der höchsten Konversionsrate unter allen Social-Media-Plattformen.

Wenn Sie LinkedIn-Marketing nutzen möchten, um Ihr Geschäft anzukurbeln, gibt es viele effektive Strategien, die Sie ausprobieren können und die absolut kostenlos sind. Die einfache Optimierung Ihres Profils kann Ihre Sichtbarkeit erhöhen und Ihre Marke einem größeren Publikum zugänglich machen.

Das Posten von qualitativ hochwertigen Inhalten kann mehr Menschen auf Ihr LinkedIn-Profil locken und Ihnen dabei helfen, Thought Leadership zu etablieren. Mit SEO oder Suchmaschinenoptimierung um in den Suchergebnissen höher zu ranken, kann Ihnen helfen, mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten.

LinkedIn kann kostenlos genutzt werden und trotzdem einen großen Nutzen bringen. Aber wenn Sie etwas Geld in Ihre LinkedIn-Marketingbemühungen investieren möchten, gibt es auch Möglichkeiten, genau das zu tun. LinkedIn stellt sicher, dass Sie Ihr Geld wert sind, indem es Ihnen Zugang zu hochwertigen Funktionen und Analysen gibt, die es Ihnen ermöglichen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Aber wie viel kostet LinkedIn-Marketing?

Wie viel kostet LinkedIn-Marketing?

LinkedIn-Marketing kann völlig kostenlos sein. Aber die meisten Vermarkter werden etwas Geld in ihr Social Media Marketing stecken wollen, damit sie einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz haben. Die meisten Branchen sind schließlich hart umkämpft.

LinkedIn selbst ist kostenlos, aber eine der Möglichkeiten, wie Sie darin investieren können, ist, Ihr Konto auf Premium zu aktualisieren.

Es gibt vier Stufen von LinkedIn Premium, die von $29,99 bis $119,95 pro Monat reichen. Die Basisversion, auch Premium Career genannt, kostet $29.99 pro Monat. Die nächste Stufe wird Premium Business genannt und kostet $59.99 pro Monat.

Der Sales Navigator von LinkedIn Premium kostet $79,99 pro Monat und gibt Lead-Empfehlungen sowie Echtzeit-Einblicke in bestehende Leads. Schließlich kostet der LinkedIn Premium Recruiter Lite, der für Recruiter gedacht ist, $119,95 pro Monat.

Mit LinkedIn Premium haben Sie Zugriff auf hilfreiche Funktionen und Daten und außerdem die Möglichkeit, InMail-Nachrichten zu versenden. Mit InMail können Sie Nachrichten direkt an andere Nutzer senden, auch wenn diese nicht in Ihrem Netzwerk sind. Dies ist ein wertvolles Tool für Personen, die sich mit Leads verbinden und ihr LinkedIn-Netzwerk erweitern möchten.

LinkedIn lässt Sie jede Premium-Demo Tier für einen Monat kostenlos.

Sie können auch Geld investieren, indem Sie auf LinkedIn werben. Es gibt ein paar verschiedene Faktoren, die Ihre Werbekosten auf LinkedIn beeinflussen können, darunter Ihre Zielgruppe, Ihr Gebot und Ihr Anzeigenrelevanzwert. Die Werbekosten variieren von einem Unternehmen zum anderen und hängen letztendlich von Ihrem Budget ab. Das Verständnis der Kostenfaktoren für LinkedIn-Anzeigen wird Ihnen helfen, Ihr Budget angemessen zu verwalten.

LinkedIn-Anzeigen haben drei verschiedene Gebotsoptionen: Cost-per-Click (CPC), Cost-per-Impression (CPM) und Cost-per-Send (CPS). Wie die Namen vermuten lassen, müssen Sie entweder jedes Mal bezahlen, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt, jemand Ihre Anzeige sieht oder jemand Ihre Direktnachricht erhält.

LinkedIn gibt Ihnen auch Optionen, wie Sie Ihre Anzeigenausgaben steuern. Sie können ein Gesamtbudget, ein Tagesbudget oder ein Gebot festlegen. Mit Geboten legen Sie den Betrag fest, den Sie für Impressionen, Nachrichten und Klicks zu zahlen bereit sind - und Sie zahlen nie mehr als den Gebotsbetrag.

Das Einrichten einer LinkedIn-Anzeige ist ganz einfach: Sie erstellen einfach ein Campaign Manager-Konto auf LinkedIn, wählen einen Anzeigentyp, stellen Ihre Targeting-Optionen ein, legen Ihr Budget fest und starten Ihre Kampagne. Sie können dann die Leistung Ihrer Kampagne über den Campaign Manager verfolgen.

Wie viel sollten Sie für eine LinkedIn Marketing-Agentur bezahlen?

Es besteht kein Zweifel, dass LinkedIn die wertvollste Social-Media-Plattform für B2B-Vermarkter und Geschäftsinhaber ist. Wenn Sie das Beste aus LinkedIn herausholen wollen, sollten Sie mit den Experten zusammenarbeiten. Eine LinkedIn-Marketing-Agentur hilft Ihnen, Ihre Marketingstrategien zu optimieren, damit Sie mehr Menschen erreichen und konvertieren können.

Kennected ist eine LinkedIn-Marketing-Agentur, die Ihren Lead-Fluss vereinfacht und Ihnen die Werkzeuge an die Hand gibt, die Sie zum Aufbau einer nachhaltigen Sales-Pipeline benötigen.

Kennected bietet einen maßgeschneiderten Onboarding-Prozess, der einmalige Kosten von $1.497 hat. Wir bieten einen 1 on 1 Beratungsprozess, der Ihnen hilft, schnell Gespräche und Verkäufe zu generieren. Kennected ist auch eine Premium LinkedIn-Automatisierung Suite, die einen Strom von Verkäufen, Meetings und Verbindungen generieren kann. Sie müssten sich keine Gedanken darüber machen, woher Ihr nächster Verkauf kommen soll.

Buchen Sie noch heute eine Demo mit Kennected, um mehr zu erfahren.

Planen Sie eine Demo -
Wachsen Sie Ihr Unternehmen