VerlinkteIn InMails: Wie viele kann ich senden?

 

LinkedIn ist eine leistungsfähige Plattform für Verkaufsteams. Eines der effektivsten Werkzeuge innerhalb dieser Plattform ist InMail. InMail gehört zu den besten Möglichkeiten, LinkedIn für Vertriebsaktivitäten einzusetzen, da es hochkarätige Leads direkt erreicht. Dies ist oft mit hohen Öffnungs- und Klickraten verbunden.

LinkedIn InMails ermöglicht es Benutzern, anderen LinkedIn-Mitgliedern - insbesondere denjenigen, die noch nicht mit ihnen verbunden sind - direkt eine Nachricht zukommen zu lassen. Im Allgemeinen erlaubt LinkedIn es Benutzern nicht, Mitglieder zu erreichen, mit denen sie nicht verbunden sind. InMail ist jedoch eine Funktion, die dies umgeht.

Vertriebsteams sollten wissen, dass InMail ein Premium-Feature ist. Das bedeutet, dass diejenigen mit einem Basis- oder Gratis-Account nach wie vor darauf beschränkt sind, den Personen, mit denen sie verbunden sind, Nachrichten zu senden. Aber ein Premium-Account hat seine Vorteile Darauf zu investieren kann wertvoll seininsbesondere mit Funktionen wie InMail, die Ihnen helfen können, Ihre Reichweite zu vergrößern. Ein Upgrade auf Premium ist erforderlich, um die InMail-Funktion von LinkedIn nutzen zu können. 

Erstellen eines LinkedIn-Profils und Verschwinden

Diejenigen, die ein Premium-Account auf LinkedIn haben, erhalten eine bestimmte Anzahl von InMail-Gutschriften je nach Art ihres Abonnements. Die Informationen über die Anzahl der verbleibenden InMail-Guthaben finden Sie auf der Seite für Premium-Abonnements.

InMail-Gutschriften können auf der LinkedIn-Website erworben werden. Diese InMail-Gutschriften sind jedoch nur für die Verwendung über das persönliche Konto und nicht in Recruiter Lite verfügbar.

LinkedIn-Mitglieder kann keine zusätzlichen InMail-Gutschriften außerhalb des monatlichen Kontingents für Sales Navigator erwerben. InMail-Gutschriften werden monatlich am ersten Tag des Abrechnungszyklus des Mitglieds zugeteilt. Benutzer können ihre InMail-Credits von Monat zu Monat ansammeln, sollten aber bedenken, dass sie nach 90 Tagen verfallen.

InMail-Nachrichten können bis zu 200 Zeichen in der Betreffzeile und bis zu 1900 Zeichen im Hauptteil enthalten. Es ist wichtig zu beachten, dass die E-Mail-Signatur des Benutzers zur Gesamtzahl der verfügbaren Zeichen zählt.

InMail-Nachrichten sind um 30 Prozent effektiver als normale E-Mails, was bedeutet, dass sie von einem Empfänger eher angeklickt werden. Die Leute ziehen es vor, auf diese Nachrichten zu klicken, weil sie keine "Spam-Mails" sind. Wenn die Person jedoch nicht innerhalb von 7 Tagen antwortet, erhält der Absender die Gutschrift zurück auf sein Konto. Das bedeutet, dass es im Wesentlichen zurückerstattet wird, wenn Sie keine Antwort erhalten. 

Senden einer InMail

 

InMail-Nachrichten können an ein LinkedIn-Mitglied von seiner Einführungskarte aus gesendet werden, die sich auf seinem Profil befindet. Um eine InMail zu versenden, navigieren Sie zum Profil des Empfängers und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Mehr' auf seiner Einführungskarte. Es erscheint eine Dropdown-Liste, aus der Sie die Option 'Nachricht' auswählen können.

LinkedIn-Benutzer mit einem Premium-Karriere- oder Premium-Business-Abonnement oder einer anderen älteren Art von Premium-Abonnement können auf die InMail-Funktion zugreifen. Diese Benutzer können auch mehr InMail-Guthaben erhalten, als ihnen durch den Kauf zusätzlicher InMail-Guthaben zugeteilt wurde.

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie ein Premium-Abonnement haben, aber die Kreditkarte in der Akte abgelaufen ist, zunächst Ihre Zahlungsinformationen aktualisieren müssen, bevor Sie wieder InMail-Nachrichten versenden können. Denken Sie auch daran, dass es nicht notwendig ist, InMail zu verwenden, um Nachrichten an Benutzer zu senden, mit denen Sie bereits verbunden sind, da dies immer möglich ist.

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche im oberen Abschnitt des Verbindungsprofils, die Nachricht liest, und senden Sie die Nachricht dorthin. LinkedIn-Premium hat seine Vorteile, und InMail ist eine der besten Möglichkeiten, die Verkaufsbemühungen zu optimieren. Nutzen Sie es richtig, um Ihr Netzwerk zu erweitern und Ihre Marke zu stärken.

Planen Sie eine Demo -
Wachsen Sie Ihr Unternehmen