Ist LinkedIn gefährlich?

 

Bei über 575 Millionen Benutzern kann man mit Sicherheit sagen, dass LinkedIn ist ein großartiges soziales Netzwerk. Ihre erstaunliche Wachstumsrate unterstreicht die Tatsache, dass sie eine eindrucksvolle Plattform für Fachleute, Vermarkter, Unternehmer und alle, die ihr Netzwerk erweitern wollen, ist.

Aber wie jede andere Social-Networking-Plattform hat auch sie ihre Schattenseiten. Obwohl LinkedIn sicherlich ein wichtiges Werkzeug für jeden ist, der in seiner Branche vorankommen will, gibt es dennoch ein paar Dinge, auf die Sie achten müssen.

Dinge, auf die man achten muss

 

Es ist wichtig, dass Sie LinkedIn nicht als ein potenzielles Sicherheitsrisiko für Unternehmen übersehen. Während LinkedIn also nicht per se gefährlich ist, müssen Sie bei bestimmten Dingen nur vorsichtig sein, um Ihr Konto und sich selbst zu schützen.

Betrug und Phishing

Betrug und Phishing sind Taktiken, die es schon viel länger gibt als LinkedIn. Das Austricksen von Personen durch das Anklicken bösartiger Links oder der Betrug durch Identitätswechsel sind Beispiele für Betrug und Phishing. Leider können diese Dinge in jeder Online-Plattform und nicht nur auf LinkedIn vorkommen. Deshalb müssen Sie sich dessen bewusst sein.

LinkedIn ist besonders attraktiv für diejenigen, die andere betrügen wollen, weil die Website enthält einen großen Pool von karriereorientierten Fachleuten.

Korporative Spionage

 

Unternehmensspionage war vor nicht allzu langer Zeit ein heißes Thema in den Nachrichten - und LinkedIn diente als Verbindungsinstrument, das von Geheimnisträgern ausgenutzt wurde. Dies ist zwar keine große Bedrohung mehr, aber die Tatsache, dass LinkedIn oft dazu benutzt wird, neue Verbindungen herzustellen, macht Unternehmensspionage möglich.

Sicherheitsrisiken

Jede Website, die Ihre persönlichen Daten enthält, ist risikoreich, weil manche Leute alles daran setzen, um sie zu erhalten. Die Datenschutzeinstellungen von LinkedIn helfen, die Risiken auszugleichen. Diese Einstellungen sind wirksam, wenn es darum geht, Ihre Informationen sicher aufzubewahren. Es gibt Optionen, die Sie verwenden können, um Ihre Anonymität zu wahren. Wenn Sie Ihr Netzwerk erweitern, versuchen Sie, sich mehr auf Personen zu konzentrieren, die Sie bereits im wirklichen Leben kennen.

LinkedIn unterscheidet sich nicht von Social-Networking-Sites wie Facebook und Twitter, wo Sie Ihre Daten bewusst schützen und wachsam bleiben müssen, wenn es um Online-Interaktionen geht.

LinkedIn besteht darauf, dass Sie detaillierte Informationen über sich selbst hinzufügen, um das Beste aus der Plattform zu machen. Ein sehr öffentliches Profil mit vielen Informationen hat seine Vorteile, aber es ist auch ein kalkuliertes Risiko.

Reputationsrisiko

Dies ist eine sehr geringfügige Sorge, aber wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie Sie sich online präsentieren, dann müssen Sie sehr vorsichtig mit dem sein, was Sie online veröffentlichen. Das gilt für alle sozialen Netzwerke, die Sie benutzen. Vermeiden Sie den Austausch gefälschter Nachrichten, sehr persönlicher oder religiöser Ansichten und minderwertiger Inhalte. Diese können Ihrem Ruf schaden - und da LinkedIn eine Plattform ist, die sich an Fachleute richtet, kann es sein, dass die Leute Sie beurteilen, bevor sie sich für eine Zusammenarbeit mit Ihnen entscheiden. Ein Verlust der Glaubwürdigkeit auf LinkedIn kann Ihrem Ruf schaden und Ihre Möglichkeiten einschränken.

Die "Gefahren" von LinkedIn sind Dinge, die in jeder sozialen Netzwerkplattform vorhanden sind. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es sich an Fachleute wendet, so dass es für Phisher und Betrüger attraktiver ist. Auch wenn diese Risiken vorhanden sind, sollten sie Sie nicht daran hindern, alle Vorteile eines aktiven LinkedIn-Profils zu genießen.

LinkedIn verfügt über eine aktive Nutzerbasis, die es zu den führenden Social-Media-Websites macht. Es ist die Plattform der Wahl für Fachleute.

Um Ihre Bemühungen zur Lead-Generierung bei LinkedIn zu erleichtern, verwenden Sie ein hochwertiges Automatisierungstool wie Kennected. Mit Kennected können Sie personalisierte Nachrichten und Follow-ups automatisch versenden. Kennected verwendet lasergenaue Daten, um die idealen Kunden für Sie zu finden. Versuchen Sie Kennected noch heute.

Planen Sie eine Demo -
Wachsen Sie Ihr Unternehmen