Was ist
VerknüpftIn Automatisierung?

VerknüpftIn Automatisiert
Marketing & Prospektion.
Was ist das?

LinkedIn ist die dominanteste Social-Networking-Website für Unternehmen und Fachleute. 

LinkedIn hilft den Benutzern, sich mit potenziellen Kunden in Verbindung zu setzen und ihr Netzwerk zu erweitern, indem sie direkt mit potenziellen Kunden in Kontakt treten. Für Marken, die ihre Produkte bekannt machen möchten, ist LinkedIn der perfekte Ort, um dies zu tun. LinkedIn kann Unternehmen dabei helfen, ihre Reichweite zu maximieren und ihre Botschaft an das richtige Publikum zu bringen.

Als Geschäftsinhaber oder Verkaufsprofi haben Sie nur so viele Stunden am Tag. Hier kommt die LinkedIn-Automatisierung ins Spiel.

Der Versuch, mit jedem Benutzer manuell eine Verbindung herzustellen, ist nicht nur mühsam, sondern auch nahezu unmöglich. Es kostet wertvolle Zeit, die Sie mit wichtigeren Dingen wie der Verwaltung Ihres Unternehmens oder der Verbesserung des Produkts hätten verbringen können.

Die LinkedIn-Automatisierung setzt viel Zeit frei und hilft Marketingfachleuten, sich auf ihre wichtigeren Aufgaben zu konzentrieren. Das Aufrufen von Profilen, das Senden von Verbindungsanfragen und das anschließende Nachfassen von Nachrichten kann sehr schnell sehr mühsam werden. Diese Aufgaben sind nur einfach, wenn es zwei bis drei Leads zu verwalten gibt. Aber sobald die Leads mehr als 10 Personen erreichen, wird es schwieriger, sie zu verwalten. Es wird zu einer Herausforderung, organisiert zu bleiben.

Dies ist einer der Gründe, warum die LinkedIn-Automatisierung einen Blick wert ist. Kennected ist im Wesentlichen ein sehr ausgeklügeltes SAAS-Produkt für LinkedIn, oder ein LinkedIn-Bot. Kennected macht den Prozess der Generierung von Leads und Verbindungen auf Linkedin nahtlos. LinkedIn ist der Ort, an dem sich die meisten Geschäftsleute aufhalten. Indem sie die richtigen Leute erreichen, können Marketingfachleute ihr Netzwerk erweitern.

Automatisierungswerkzeuge können Leads auswählen und mit ihnen Kontakt aufnehmen, indem sie ihre Profile anzeigen und ihnen Verbindungsanfragen senden. Dadurch wird der Prozess von der Lead-Generierung bis zur Konvertierung, der im Durchschnitt 84 Tage dauert, erheblich beschleunigt. Dies bedeutet, dass sich Fachleute auf den Verkauf konzentrieren können, anstatt Leads aufzuspüren oder ihnen nachzugehen. Der Verkaufsprozess wird wesentlich reibungsloser, da die lästige Arbeit bereits erledigt ist.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, kann der Vermarkter einspringen und den Interessenten dazu bringen, Kunde zu werden.

Wie können Sie automatisieren?
VerlinkteIn Nachrichten?

Kennected ist eines der besten Werkzeuge für die Online-Generierung von Leads, insbesondere weil es den Benutzern ermöglicht, Nachrichten auf LinkedIn zu automatisieren. Dies macht die Lead-Generierung einfacher. Mit Kennected können Benutzer CSV hochladen, um ihr Zielpublikum zu definieren und diese Personen einfach zu finden.

Sobald das Zielpublikum definiert ist, kann der Benutzer personalisierte Einladungsnachrichten mit Platzhaltern einrichten, um bis zu 100 neue Einladungen zu versenden. Durch diese Funktion fühlen sich die Einladungsnachrichten weniger "Spam" an und werden mit größerer Wahrscheinlichkeit gelesen.

Kennected ermöglicht es den Benutzern auch, automatische Follow-up-Trigger für diejenigen hinzuzufügen, die eine Verbindung hergestellt haben, aber nicht geantwortet haben. Es kann bis zu sechs verschiedene Follow-up-Nachrichten für jede Person geben.

Wie Sie LinkedIn Automation richtig einsetzen.

Bei der Automatisierung auf LinkedIn sollten Marketingexperten versuchen, die zu automatisierenden Aufgaben sorgfältig auszuwählen. Profilbesuche können automatisiert werden, ebenso wie erste Einladungen und Begrüßungen. Kennected erlaubt bereits die Automatisierung dieser Nachrichten mit angepassten Follow-ups, die sich nicht wie Spam anfühlen.

Sobald die Zielperson sich engagiert und die Verbindung zulässt, sollte der Marketer persönlich mit ihr sprechen und diesen Teil des Beziehungsaufbaus nicht automatisieren. Automatisieren Sie nur den Prospektions- und Messaging-Teil, sonst wird die Verbindung nicht hergestellt und der Lead nicht umgewandelt. Versuchen Sie, die Beziehung manuell aufzubauen.

Kennected gibt jeder Nachricht eine persönliche Note, damit sie nicht wie kalte E-Mails wirkt. Auch die Nachfolgephase kann mit Kennected automatisiert werden. Benutzer können Follow-up-Nachrichten einrichten, indem sie eine automatische Verfolgung der Kadenz hinzufügen. Kennected verfügt über viele andere hilfreiche und diskussionswürdige Funktionen wie Antworterkennung, Antwortverfolgung und Akzeptanzverfolgung.

Kennected und viele andere LinkedIn-Automatisierungstools können den Leadgenerierungsprozess optimieren, wenn sie richtig eingesetzt werden.

Wie viele LinkedIn
Nachrichten, die ich senden kann
Pro Tag?

Wenn es um LinkedIn-Nachrichten geht, gibt es kein offizielles Limit, wie viele Nachrichten pro Tag an Verbindungen ersten Grades gesendet werden können. Wenn es jedoch um Social Selling geht, ist es nicht ratsam, über Bord zu gehen und Verbindungen mit Nachrichten zu überfluten. Die Verbindungen werden beginnen, die Verbindungen zu trennen oder die Nachrichten sogar als Spam zu melden, was für jeden Vermarkter auf LinkedIn kontraproduktiv ist.

Noch schlimmer ist, dass Spam-Nachrichten zu schwerwiegenden Folgen führen können, z.B. zur Sperrung des LinkedIn-Kontos für einige Tage. Dies ist für viele LinkedIn-Benutzer eine unglaublich frustrierende Erfahrung, da es sie daran hindert, produktiv zu sein.

LinkedIn fühlt sich im Allgemeinen weniger aufdringlich an als eine direkte E-Mail, dennoch sollte Spamming nach Möglichkeit vermieden werden. Um Spamming zu vermeiden, sollte der Benutzer genau wissen, was Spam bedeutet. Es bedeutet Eigenwerbung jeder Art, Werbung jeder Art und das Versenden von Verkaufsgesprächen, sobald jemand die Verbindungsanfrage akzeptiert. Spam kann sich auch darauf beziehen, immer wieder Folgemitteilungen zu versenden.

Es ist wichtig, sich mit der LinkedIn-Verbindung vertraut zu machen, bevor man etwas einbringt, da sie sonst aufdringlich wirkt. Senden Sie Verbindungsanfragen nur an Interessenten, die wahrscheinlich an dem Angebot interessiert sind. Verfolgen Sie neue Verbindungen und fügen Sie mit hochwertigen Inhalten einen Mehrwert hinzu.

Aussichten sollten freundlich behandelt werden - genau wie Beziehungen im wirklichen Leben aufgebaut werden.

Wie viele InMails
Kann ich senden?

InMail ermöglicht es Benutzern mit einem Premium LinkedIn-Konto, einem anderen LinkedIn-Mitglied, mit dem sie nicht verbunden sind, direkt eine Nachricht zukommen zu lassen. Benutzer mit einem einfachen oder kostenlosen LinkedIn-Konto können nur Direktnachrichten an LinkedIn-Mitglieder senden, mit denen sie verbunden sind, was bedeutet, dass für die Nutzung von InMail ein Upgrade auf Premium erforderlich ist.

Mitglieder mit einem Premium-Account erhalten je nach Art ihres Abonnements eine bestimmte Anzahl von InMail-Gutschriften zugeteilt. Die Anzahl der InMail-Gutschriften finden Sie auf der Seite des Premium-Abonnements des Benutzers. InMail-Credits können auf der LinkedIn-Website erworben werden. Diese InMail-Gutschriften stehen jedoch nur für die Verwendung über das persönliche Konto und nicht in Recruiter Lite zur Verfügung.

InMail-Nachrichten können bis zu 200 Zeichen in der erforderlichen Betreffzeile und bis zu 1900 Zeichen im Hauptteil haben. LinkedIn-Mitglieder können keine zusätzlichen InMail-Gutschriften außerhalb des monatlichen Kontingents für Sales Navigator erwerben. InMail-Gutschriften werden monatlich am ersten Tag des Abrechnungszyklus des Mitglieds zugeteilt. InMail-Gutschriften können von Monat zu Monat gesammelt werden, verfallen aber nach 90 Tagen. InMail-Nachrichten haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie 30 Prozent effektiver sind als normale E-Mails. Es ist wahrscheinlicher, dass die Leute sie lesen, weil diese Nachrichten keine "Spam-Mails" sind.

Wenn die Person nicht innerhalb von 7 Tagen antwortet, erhält der Absender die Gutschrift auf sein Konto zurück, es handelt sich also im Wesentlichen um eine Rückerstattung.

Wie viele LinkedIn
Können Sie Einladungen verschicken?

LinkedIn-Mitgliedern werden 300 Einladungen zum Versenden von Einladungen zugeteilt. Es ist nicht bekannt, wie viele pro Tag verschickt werden können, aber es ist trotzdem nicht ratsam, zu viele Einladungen zu verschicken. Die Benutzer müssen ein Captcha für jede Einladung eingeben, die mehr als 100 in einem Zeitraum von 24 Stunden verschickt wird.

Um nicht zu Spam zu werden, sollten Einladungen nur verschickt werden, wenn eine faire Chance besteht, dass sie angenommen werden. Senden Sie niemals die Standardeinladung, da sie manche Leute abschaltet. LinkedIn-Mitglieder sollten es auch vermeiden, Einladungen an alle Personen in ihrer E-Mail-Kontaktliste zu senden.

Es ist möglich, eine Einladung zurückzuziehen, sobald sie abgeschickt wurde. Gehen Sie einfach zum Posteingang, wählen Sie Gesendet und gehen Sie dann zur Registerkarte Gesendete Einladungen, um alle gesendeten Einladungen zu sehen. Klicken Sie auf die Einladung, die zurückgezogen werden muss, um die Nachricht zu öffnen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Zurückziehen. Die Person wird nicht benachrichtigt, dass die Einladung zurückgezogen wurde.

Bitte beachten Sie, dass die zurückgezogene Einladung nicht wieder auf dem Konto gutgeschrieben wird und immer noch auf die 3000 Einladungen angerechnet wird. Wenn dem Konto irgendwie keine Einladungen mehr vorliegen, senden Sie einfach eine E-Mail an den LinkedIn-Kundendienst und bitten Sie um weitere Einladungen. Dies sollte weitere 500 bis 1000 Einladungen gewähren, vorausgesetzt, dass das Mitglied nicht durch zu viele Ablehnungen als Spammer abgestempelt wurde.

Können Sie verboten werden?
Von LinkedIn ?

Es ist möglich, dass Benutzer von LinkedIn gesperrt werden, wenn sie Verbindungen mit Interessenten anfordern, die sie nicht kennen. Es ist üblich, dass das Senden von Verbindungsanfragen eingeschränkt wird und dass Benutzer durch LinkedIn vollständig gesperrt werden. Aber die meisten Menschen sind sich dieses Risikos nicht bewusst.

Wenn die Verbindungsanfragen eines LinkedIn-Mitglieds von Interessenten nicht oft genug akzeptiert werden, entzieht LinkedIn ihnen die Möglichkeit, Verbindungsanfragen zu stellen. LinkedIn bietet keine harten Regeln, die den Begriff "oft genug" definieren.

Abgelehnt zu werden ist fast genau dasselbe, wie als Spam markiert zu werden. In den Augen von LinkedIn sind IDK (I Don't Know) und Spam identisch, was bedeutet, dass die Website eine Einschränkung des Kontos vornimmt, die den Benutzer zur Eingabe einer E-Mail-Adresse für alle zukünftigen Einladungen verpflichtet.

Tatsächlich ist es durchaus üblich, dass Neulinge mit ihren Einladungen übereifrig werden und am Ende eingeschränkt werden. Das Gespräch auf einer anderen Plattform zu beginnen und es dann zu LinkedIn zu bringen, ist eine der besten Möglichkeiten, die Annahmequote zu erhöhen.

Der Einsatz von Automatisierungstools wie Kennected zur Personalisierung von Nachrichten ist ebenfalls eine gute Möglichkeit, um zu vermeiden, dass sie von Interessenten abgelehnt werden.

Was ist LinkedIn Jail?

LinkedIn-Gefängnis ist ein anderer Begriff für ein durch LinkedIn eingeschränktes Konto. Dies ist für Vermarkter unpraktisch, da die Beschränkung eines LinkedIn-Kontos ihre sozialen Verkaufsbemühungen einschränkt. Im "LinkedIn-Gefängnis" zu landen, ist eine ernste Angelegenheit. Es ist möglich, die Beschränkung einzuschränken. Es ist jedoch besser, sie von vornherein zu vermeiden.

Es gibt viele Beispiele für Verhaltensweisen, die dazu führen können, dass das Konto eines Benutzers eingeschränkt wird. Wenn der Benutzer eine Vorgeschichte missbräuchlichen Verhaltens auf seinem Konto hat oder wenn er eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Seitenaufrufen hat, kann LinkedIn diese Aktivitäten aufdecken und Sanktionen verhängen. LinkedIn kann auch Konten einschränken, die an unangemessenen oder illegalen Aktivitäten beteiligt waren.

Um LinkedIn-Gefängnis zu vermeiden, sind professionelles Verhalten und Benehmen erforderlich. Es ist unglaublich wichtig, in jedem Umgang mit anderen LinkedIn-Mitgliedern respektvoll zu sein. Abhängig von der Verletzung kann der Benutzer an LinkedIn appellieren, die Einschränkung aufzuheben.

Warum LinkedIn
Einladungen scheitern?

Einladungen können fehlschlagen, wenn das LinkedIn-Konto vorübergehend für den Versand von Einladungen an Personen gesperrt ist. Dies kann aus Gründen geschehen, z.B. weil der Benutzer innerhalb kurzer Zeit zu viele Einladungen verschickt hat oder weil die Einladungen von den Empfängern ignoriert und ausstehend gelassen wurden.

Diese Einschränkungen sind oft nur vorübergehend. Bei der Verwendung von LinkedIn sollten Mitglieder immer auf Qualität statt auf Quantität setzen. LinkedIn möchte, dass Benutzer Einladungen nur an Personen schicken, die sie kennen und denen sie vertrauen. Dies ist jedoch nicht immer möglich, insbesondere wenn es um Lead-Generierung und Social Selling geht.

Die meisten Beschränkungen werden innerhalb weniger Tage automatisch aufgehoben. Bei der ersten Einschränkung sollte sie nach ein paar Stunden aufgehoben werden. Bei den folgenden Kontobeschränkungen kann es einige Tage dauern, bis der Benutzer wieder Einladungen versenden kann.

Automatisierte Nachrichten von Kennected die Chancen verringern, dass das Konto des Benutzers eingeschränkt wird. Die personalisierten Nachrichten, die mit der Einladung kommen, können erklären, warum das Mitglied eine Verbindung herstellen möchte. Das bedeutet, dass sie die Verbindungsanfrage eher annehmen.

Was ist ein LinkedIn Bot?

LinkedIn ist der größte beschäftigungs- und geschäftsorientierte soziale Netzwerkdienst. Um sein Potenzial zu maximieren, sollten Marketingfachleute LinkedIn-Automatisierungstools verwenden, die bestimmte Aufgaben erleichtern können. LinkedIn-Automatisierungswerkzeuge werden manchmal auch als LinkedIn-Bots bezeichnet, weil sie bestimmte Aktivitäten automatisieren.

Die B2B-Leadgenerierung durch LinkedIn ist eine der effizientesten Möglichkeiten für Unternehmen, zu wachsen. Es kann jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen, wenn man versucht, potenzielle Kunden anzusprechen. Mit Hilfe von LinkedIn-Bots werden wachsende Verbindungen mit sehr geringem Aufwand ermöglicht.

Wie wird ein LinkedIn
Bot-Arbeit?

Ein Bot oder ein Skript kann eine Vielzahl von Funktionen erfüllen, je nachdem, welcher Typ verwendet wird. Es gibt Bots für einfache Funktionen wie Auto-Follow, Un-Follow, Follow Back, wie, unähnlich, kommentieren, teilen, Freunde hinzufügen und Nachrichten senden.

Kennected automatisiert den Nachrichtenübermittlungsprozess, so dass Benutzer personalisierte Nachrichten und Follow-ups versenden können, ohne als Spam empfunden zu werden. Es ist eines der sichersten und effektivsten automatisierten Sequenzierungswerkzeuge zur Automatisierung von Kontaktaufnahme und Leads. Kennected-Benutzer können sich auf die Aufgaben konzentrieren, die ihre Aufmerksamkeit erfordern, wie die Kommunikation mit Leads und Interessenten.

Kann ein LinkedIn verwenden
Bot bekommen Sie ein Verbot?

Kennected ist DIE SICHERSTE Form der Automatisierung für LinkedIn. Wenn Sie weniger ausgefeilte Programme für LinkedIn verwenden, kann die Automatisierung Ihr Konto einer Suspendierung oder dem LinkedIn-Gefängnis aussetzen. Da das automatische Versenden vieler Verbindungsanfragen dazu führen kann, dass das Konto des Benutzers für einen beträchtlichen Zeitraum gesperrt oder eingeschränkt wird. 

Sogar Benutzer, die manuell Verbindungsanfragen versenden, können gebannt werden, wenn sie zu aggressiv damit umgehen. LinkedIn hat sich verpflichtet, die Daten seiner Mitglieder sicher aufzubewahren. Diese Einschränkungen sollen die Benutzer vor Betrug und Missbrauch schützen.

Kennected ist eines der sichersten LinkedIn-Automatisierungswerkzeuge auf dem Markt. Es erlaubt den Benutzern, ihre Nachrichten zu personalisieren, so dass die Wahrscheinlichkeit steigt, dass die Leute die Verbindungsanfragen annehmen. Dies minimiert das Risiko, gesperrt zu werden.

Dose LinkedIn
Automatisierung
Für Immobilienmakler?

Viele Leute denken, dass LinkedIn nur für Geschäftsinhaber und Führungskräfte gedacht ist - aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Es gibt über 7 Millionen Immobilienprofis, die die Vorteile der Social-Networking-Plattform nutzen. Das liegt daran, dass sie großartige Ergebnisse sehen, wenn es darum geht, herauszufinden, wie man Immobilien-Leads erhält.

LinkedIn-Automatisierung kann Immobilienmaklern auf verschiedene Weise helfen. Sie können Interessenten, Leads und Kunden über LinkedIn und viele andere Kanäle verfolgen. Viele Immobilien-Automatisierungswerkzeuge werden jeden Tag eingeführt, was bedeutet, dass es für Immobilienmakler viele verschiedene Möglichkeiten gibt, ihre Fortschritte schnell zu verfolgen. Kennected hilft Immobilienmaklern auch dabei, Interessenten und Leads zu erreichen, ohne dabei den persönlichen Kontakt zu verlieren.

Automatisierungswerkzeuge können Immobilienmaklern helfen, ihre Kundeninteraktionen effizienter zu gestalten. Viele Tools sind so konzipiert, dass sie dabei helfen, Beziehungen zu Personen zu verfolgen und aufzubauen, mit denen Makler durch Tage der offenen Tür, E-Mail-Newsletter, gedruckte Flyer, soziale Medienkanäle und vieles mehr in Verbindung stehen.

Für Immobilienmakler kann die Automatisierung des Outreach-Prozesses zu besseren Umsätzen führen. Sie hilft auch, authentische Beziehungen zu potenziellen Kunden aufzubauen. Während LinkedIn-Automatisierungstools alltägliche Aufgaben automatisieren, können sich Makler auf wichtigere Aufgaben wie die Erstellung von Inhalten konzentrieren. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Interessenten aus dem Gespräch Nutzen ziehen können.

Immobilienmakler können z.B. Artikel über "Dinge, die in Ihrer Stadt zu tun sind" erstellen. Es kann in Form eines Buches erscheinen, für das sich die Leute entscheiden können. Es kann ein eBook oder jede andere Form von Medien sein, die ihnen Informationen auf lehrreiche oder unterhaltsame Weise vermitteln können. Es sollte ihnen beibringen, was sie bei der Auflistung ihrer Besitztümer usw. zu tun haben.

Can LinkedIn-Automatisierung
Arbeit für die Versicherung
Agenten?

Genau wie Immobilienmakler können auch Versicherungsmakler von den LinkedIn-Automatisierungswerkzeugen profitieren. Einige Makler zögern, auf LinkedIn kalte Einsätze durchzuführen. Schließlich gilt die allgemeine Regel, dass man jemanden zuerst kennen muss, bevor man eine Verbindungsanfrage sendet. Aber LinkedIn ist ein unglaublich leistungsstarkes professionelles Networking- und Outreach-Tool. Es nur zu benutzen, um sich mit vertrauten Menschen zu verbinden, wäre eine riesige Verschwendung.

Versicherungsagenten müssen LinkedIn nutzen, um mit potentiellen Kunden eins zu eins und auf eine sehr persönliche Art und Weise in Kontakt zu treten. Die Agenten können bessere Ergebnisse erwarten, da LinkedIn den Kaltakquise-Anrufen überlegen ist. Interessenten über LinkedIn zu finden, ist sehr einfach.

Der knifflige Teil ist die Entwicklung eines soliden Spielplans, um diese Aussichten zu erreichen: und dabei kann LinkedIn Automation helfen. Mit Kennected können Benutzer automatisierte und personalisierte Nachrichten an potenzielle Kunden senden. Versicherungsvertreter können mit Interessenten beginnen, die einen ähnlichen Hintergrund oder ähnliche Interessen haben. Solange es ein bisschen Gemeinsamkeit gibt, könnte dies zu einer gesunden Beziehung führen, die schließlich zu einer Bekehrung führen kann.

Versicherungsvertreter sollten sich darauf konzentrieren, zunächst den Fuß in die Tür zu bekommen und dann langsam eine Beziehung aufzubauen. Sobald das Gespräch in Gang kommt, kann sich die Diskussion dann auf Versicherungsprodukte verlagern. Während Kennected die Botschaften automatisiert, können Versicherungsvertreter auch an der Erstellung hilfreicher und wertvoller Inhalte arbeiten.

Agenten können Interessenten beibringen, wann sie ein Haus, ein Auto oder eine Lebensversicherung kaufen sollten. Dies kann in Form eines eBooks, eines Videos, eines Artikels oder jedes anderen Mediums geschehen.

Kennected
Funktioniert für alle Benutzer:

Was Kennect für Ihr Unternehmen tun wird

Kann LinkedIn-Automatisierung für Vertriebsmitarbeiter funktionieren?

Die LinkedIn-Automatisierung hat viele Vorteile für die Mitarbeiter im Vertrieb. Während LinkedIn eine großartige Social-Networking-Site für Angestellte und Geschäftsinhaber ist, können Marketingfachleute diese Plattform auch nutzen, um mit Interessenten in Kontakt zu treten. Schließlich ist es das weltweit größte professionelle Medien-Marketing-Netzwerk.

Es gibt verschiedene Automatisierungswerkzeuge, die Vermarkter einsetzen können, um Verkäufe zu generieren und ihren sozialen Verkauf anzukurbeln. Sie können die Automatisierung nutzen, um LinkedIn-Profile automatisch zu besuchen. Dies kann Menschen dazu ermutigen, sich auch das Profil des Vermarkters anzusehen. Vertriebsmitarbeiter können ihre qualifizierten Interessenten filtern und dann Profilbesuche automatisieren. LinkedIn-Automatisierungstools können eine Menge Zeit sparen.

Kann LinkedIn-Automatisierung für Hypothekenmakler funktionieren?

Hypothekenmakler können von der Automatisierung von LinkedIn profitieren, genau wie Immobilienmakler und Versicherungsagenten. Die Automatisierung des Outreach-Prozesses ist für ein breites Spektrum von Fachleuten von Vorteil, da sie die Zeit, die für sich wiederholende Aufgaben aufgewendet wird, erheblich verkürzt. Hypothekenmakler können sich dann auf die Erstellung von Inhalten konzentrieren, ihren Interessenten einen Mehrwert bieten und echte Beziehungen zu potenziellen Kunden aufbauen.

Was die Erstellung von Inhalten betrifft, so können Hypothekenmakler einen Artikel über "Dinge, die in Ihrer Stadt zu tun sind" oder ein verwandtes Thema schreiben. Es könnte ein eBook, ein Video, eine Liste oder etwas anderes sein, das Interessenten etwas über das Thema lehren könnte.

Dies ist eine gute Möglichkeit, ein Gespräch zu beginnen und gleichzeitig einen kostenlosen Gegenwert zu bieten. Aber für Hypothekenmakler ist die Aufnahme des Gesprächs nur ein Teil der Gleichung. Sie müssen einen Weg finden, das Gespräch auf natürliche Weise zu führen, so dass die Kälte unweigerlich zu einer Erwärmung führt. Das bedeutet, dass übertriebene Nachfassaktionen vermieden werden müssen, und dass die Führung mit Respekt behandelt werden muss, damit die Beziehung wächst.

Im Marketing ist Beharrlichkeit eine gute Sache, aber "geistlose Beharrlichkeit" ist es nicht. Hypothekenmakler sollten sich nicht ständig an die gleiche Person wenden, die eine Antwort erwartet, nachdem sie mehrere Nachrichten ignoriert haben. Es ist auch eine gute Idee, Spam oder irrelevante Nachrichten zu vermeiden. Denken Sie daran, dass der Empfänger auf die Nachrichten antworten wird, wenn er interagieren möchte. Zu häufiges Nachfassen wird sie nur verärgern.

Kennected ermöglicht es Hypothekenmaklern und anderen Benutzern, ihre Nachverfolgung zu automatisieren und zu personalisieren, so dass jeder einzelne Vorgang geplant wird. Dies bedeutet, dass die Empfänger von Nachfassaktionen über Kennected weniger verärgert sind.

Was ist das beste LinkedIn-Automatisierungswerkzeug?

Es gibt viele, viele LinkedIn-Automatisierungswerkzeuge, die eine Vielzahl von Funktionen erfüllen. Es gibt Automatisierungswerkzeuge für so gut wie jede Aufgabe auf LinkedIn.

Kennected ist eines der besten Tools für LinkedIn-Benutzer, denn die Automatisierung von Nachrichten ist etwas, von dem alle Fachleute profitieren können. Geschäftsinhaber, die ihre Marke expandieren möchten; Fachleute, die ihr Netzwerk erweitern möchten; und Marketingexperten, die mehr Leads finden möchten - sie alle müssen die Menschen erreichen und mit ihnen sprechen. Die Kontaktaufnahme kann jedoch sehr schnell langweilig werden.

Kennected ist ein großartiges LinkedIn-Messaging-Automatisierungstool, weil es Nachrichten nicht nur automatisiert, sondern auch personalisiert. Einer der Gründe, warum kalte E-Mails nicht mehr funktionieren, ist, dass sie dazu neigen, aufdringlich und unpersönlich zu sein. Kalte E-Mails fühlen sich wie Spam an und werden auch oft so behandelt. Die Empfänger ignorieren diese E-Mails oder melden sich sogar beim Absender ab.

LinkedIn ist eine großartige Alternative, weil sich Nachrichten nicht wie Spam anfühlen. Wenn LinkedIn-Nachrichten also mit Kennected richtig automatisiert und personalisiert werden, können sie ein größeres Publikum erreichen, ohne dass das Risiko besteht, als Spam rüberzukommen.

Mit Kennected können Benutzer CSV hochladen, um ihr Zielpublikum zu definieren. Es wird die gleiche Suchanfrage für den Prozess der Automatisierung verwenden. Der Benutzer kann dann eine Einladungsnachricht einrichten, die an seine Interessenten gesendet wird. Die Personalisierung erfolgt in Form von Platzhaltern, die der Benutzer anpassen kann.

Es gibt nicht viele Automatisierungstools, die Nachrichten personalisieren, so dass Kennected in dieser Hinsicht einen klaren Vorteil hat. Sogar die Folgemeldungen können automatisiert werden. Die Benutzer können eine angepasste Folgekadenz einrichten. Dies ist besonders nützlich für Interessenten, die sich gemeldet, aber nicht geantwortet haben.

Kennected ermöglicht es Benutzern, bis zu sechs Follow-up-Nachrichten für jede Person einzurichten. Dadurch fühlt es sich authentischer an, anstatt wie eine Spam-Mail zu wirken.

Mit Kennected können Benutzer auch Interessenten mit HubSpot synchronisieren. Sie können LinkedIn-Profile mit HubSpot synchronisieren, um die Pflege und Verwaltung von Leads zu erleichtern. Alle Nachrichten auf LinkedIn werden außerdem automatisch als Aktivität protokolliert.

Mit der Blacklist-Funktion von Kennected kann der Benutzer das Senden von Anfragen an Personen vermeiden, die bereits kontaktiert werden. Darüber hinaus verfügt Kennected über zahlreiche andere Funktionen, die es wert sind, erkundet zu werden. Jeder, der online Leads generieren möchte, sollte Kennected ausprobieren. Besuchen Sie kennected.org noch heute und erfahren Sie mehr darüber, wie es funktioniert.

Wie man Leads in Verbindung mit Automatisierung generiert

Verschiedene Werkzeuge haben unterschiedliche Funktionen. Geschäftsinhaber, Marketingexperten und Fachleute müssen das richtige Automatisierungswerkzeug wählen, das ihrem Zweck entspricht. Dies hängt von ihren Zielen ab und davon, was sie mit LinkedIn erreichen wollen.

Bei der Lead-Generierung können LinkedIn-Automatisierungstools bei Aufgaben wie Prospektion, Nachrichtenübermittlung, Versenden von Follow-ups usw. helfen. Mit nur einem einzigen Klick kann ein Automatisierungstool Hunderte von Profilen im Namen des LinkedIn-Mitglieds anzeigen. Dies kann Menschen dazu anregen, das Profil des LinkedIn-Mitglieds selbst einzusehen, was wiederum zu einem sinnvollen Gespräch und schließlich zu einem Verkauf führen kann.

Automatisierungswerkzeuge können unzählige Stunden einsparen, indem sie alle Aufgaben auf LinkedIn automatisieren, so dass der Benutzer sie nicht manuell ausführen muss. Tools wie Kennected können personalisierte Verbindungen automatisch versenden. Es kann Hunderte von Verbindungen auf einmal versenden. LinkedIn-Automatisierungswerkzeuge können sogar dazu verwendet werden, Verbindungen zu indossieren.

Die Benutzer müssen nur daran denken, keine Aufgaben zu automatisieren, die menschliche Verbindungen erfordern, wie zum Beispiel Gespräche. Selbst wenn viele Menschen auf die automatisierten Nachrichten antworten, wäre es nicht vorteilhaft, wenn der Benutzer sich nicht richtig mit ihnen auseinandersetzt.

Zur korrekten Verwendung von LinkedIn-Automatisierungswerkzeugen gehört das Erkennen, welche Aufgaben automatisiert werden sollten und welche Aufgaben persönliche Aufmerksamkeit erfordern. LinkedIn ist eine bemerkenswerte Plattform für Unternehmen, um Leads zu finden. Aber um den Wert dieses sozialen Netzwerks zu maximieren, sind Tools wie Kennected wichtig.