Wie man ein virales Ziel erreichen kann
Auf LinkedIn

Kopieren Sie diese Strategie, um massive Traktion und Verkehr auf LinkedIn zu entwickeln.

Wie Vermarkter
Kann LinkedIn verwenden für
Maximieren Sie ihre Reichweite

LinkedIn ist das perfekte Werkzeug für Vermarkter, und das nicht nur, weil jeder soziale Medien nutzt. Jeder sagt gerne, dass LinkedIn nicht so groß ist wie Facebook oder Instagram - aber genau das ist einer der Gründe, warum es so wertvoll ist.

Die Tatsache, dass LinkedIn immer noch wächst, bietet Vermarktern viele Vorteile, die sie von anderen Social-Networking-Plattformen nicht erhalten konnten. Zunächst einmal gibt es pro Woche etwa 9 Milliarden Impressionen auf einem LinkedIn-Feed, während nur 3 Millionen Menschen Beiträge gemeinsam nutzen. Das bedeutet, dass das Publikum groß ist und dass es noch nicht viel Konkurrenz gibt - noch nicht.

Wenn Sie also vorhaben, mit LinkedIn groß einzusteigen, sollten Sie es jetzt tun. LinkedIn befindet sich in diesem frühen Stadium, in dem viele Leute es benutzen, aber Sie können die Leute immer noch dazu bringen, Ihre Inhalte organisch zu sehen. Sie müssen nicht dafür bezahlen, dass die Leute Ihre Inhalte sehen. Social-Media-Experten sagen, dass dies kein Trend ist, der ewig anhalten wird. Wenn immer mehr Menschen zu LinkedIn wechseln, wird die Website anfangen, die Werbung stärker zu forcieren, was für die Vermarkter mehr Kosten bedeutet. Ihr Ziel ist es, auf LinkedIn jetzt viral zu werden, solange es nicht zu viel Konkurrenz gibt und die Leute nicht mit Werbung bombardiert werden. Wenn Sie wertvolle Inhalte anbieten, wird das Publikum dabei sein, um sie zu sehen. Diejenigen, die LinkedIn richtig nutzen, werden durch den Algorithmus der Website gesegnet. Der LinkedIn-Algorithmus begünstigt Vermarkter in hohem Maße - vor allem diejenigen, die viel Engagement erhalten. Daher werden wir hier einige bekannte Strategien erörtern, die Ihnen helfen werden, sich diese Engagements gerade jetzt zu sichern. Mit diesen Taktiken sollten Sie in der Lage sein, Ihr Engagement zu erhöhen, mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Inhalte zu lenken und Ihre LinkedIn-Beiträge konsequent viral zu verbreiten. Denken Sie daran, dass wir den Schwerpunkt auf LinkedIn-Updates und nicht auf Artikel in Langform legen. Langform-Artikel sollten ein fester Bestandteil Ihres Inhaltsplans sein, aber hier werden wir über die Bedeutung von Status-Updates sprechen.

Die Vorteile von Veröffentlichung LinkedIn Aktualisierungen

LinkedIn-Updates bieten viele Vorteile. Sie sind kürzer und daher eher dazu geeignet, die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen. Sie sind einfacher zu erstellen im Vergleich zu Langform-Artikeln und Videos, deren Erstellung Zeit in Anspruch nimmt. Und sie sind auch in hohem Maße teilbar, mit einem enormen Potenzial, viral verbreitet zu werden. Kürzere LinkedIn-Stellen können mehr Menschen ansprechen. Das bedeutet, dass Sie mit weniger Aufwand mehr Aufträge erhalten können. Es ermöglicht Ihnen auch, mehr Inhalte zu produzieren, weil sie einfacher zu erstellen sind. Diese Art von Beiträgen kann Ihnen eine große Reichweite verschaffen. Denken Sie an LinkedIn-Updates wie Facebook-Statusänderungen. Sie sind nicht zu lang, aber sie können die Aufmerksamkeit der Leute auf sich ziehen.
Wenn Sie diese Art von Inhalt auf LinkedIn statt auf Facebook posten, können Sie sich über noch mehr Engagement freuen, da der LinkedIn-Algorithmus im Vergleich zu anderen Netzwerken einen viel langsameren Zerfall aufweist. Beachten Sie, wie Ihre Beiträge innerhalb von Minuten oder Stunden verschwinden können, wenn Sie sie auf Facebook, Twitter oder Instagram posten. Sie verlassen die Zeitachse sehr schnell, weil viele Beiträge durchkommen. Aber der LinkedIn-Algorithmus hat einen langsameren Zerfall, was bedeutet, dass Ihr Beitrag wochenlang auf den Nachrichtenfeeds der Leute bleiben kann, je nachdem, wie viel Engagement Sie für diesen Beitrag erhalten. Je mehr Engagement Sie erhalten, desto länger bleibt Ihr Beitrag erhalten und desto mehr Leuten wird er gezeigt. Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen LinkedIn und anderen Plattformen ist, dass Sie nicht eine Tonne Follower auf LinkedIn brauchen, um eine große Anzahl von Menschen zu erreichen. Das liegt an der Art und Weise, wie der LinkedIn-Newsfeed funktioniert. Wenn Sie etwas auf LinkedIn posten, wird es nicht nur Ihrem Netzwerk gezeigt. Wenn Sie etwas posten und jemand es kommentiert, wird Ihr Beitrag dem gesamten Netzwerk dieser Person angezeigt. Dadurch wird die Sichtbarkeit Ihres Beitrags erheblich gesteigert. Und das geschieht nirgendwo sonst. Dies ist einer der Gründe, warum LinkedIn ein spezielles Tool für Vermarkter auf der ganzen Welt ist. Wenn Sie Ihr Engagement verstärken, erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit. Sie können auf LinkedIn viral werden, ohne viele Follower zu haben. Der LinkedIn-Algorithmus kümmert sich mehr um Engagements. Er identifiziert Beiträge mit vielen Kommentaren und zeigt sie mehr Menschen an.

Wie man ein Viral macht VerlinktIn Beitrag: Taktiken Sie sollten Folgendes verwenden Engagement maximieren

Hier sind die Grundregeln für die Erstellung von Inhalten auf LinkedIn. Zunächst einmal müssen Sie aufhören, LinkedIn als Kanal zur Förderung von Inhalten zu verwenden. Obwohl das Posten von Inhalt auf Ihrer Website und die gemeinsame Nutzung des Links auf LinkedIn dazu beitragen kann, den Verkehr auf Ihre Website zu lenken, ist dadurch fast garantiert, dass der Beitrag auf LinkedIn selbst nicht so gut ankommt.

 

LinkedIn möchte natürlich nicht, dass die Benutzer auf eine andere Website wechseln, so dass der Algorithmus Beiträge, die Links zu externen Websites enthalten, nicht verstärkt. Wie Sie vielleicht erwarten können, bevorzugt LinkedIn native Beiträge. Wenn Sie also auf dieser Social-Networking-Site viral werden möchten, müssen Sie damit beginnen, native Beiträge speziell für LinkedIn zu erstellen.

Werben Sie nicht für Ihre Inhalte von anderen Websites, die die Leser woanders hinführen. Laden Sie Ihren Inhalt stattdessen direkt auf LinkedIn hoch. Dies ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass der Beitrag innerhalb von LinkedIn mehr Aufmerksamkeit erhält.

Vielleicht möchten Sie auch die Vorstellung auflockern, dass LinkedIn eine "professionelle" Social-Networking-Site ist. Es stimmt zwar, dass die Benutzer von LinkedIn dazu da sind, Geschäfte zu machen, aber die einflussreichsten Personen auf dieser Website beginnen, LinkedIn eher wie Facebook, Twitter und Instagram zu nutzen. Das bedeutet, dass Sie willkommen sind, hin und wieder etwas mehr persönliche Beiträge zu veröffentlichen - worüber wir später mehr sprechen werden. Aber eine entspannte, informative Herangehensweise an Inhalte ist das, was die Power-User von LinkedIn heutzutage einsetzen.

Beginnen Sie damit, LinkedIn als Mikro-Blogging-Plattform zu nutzen. Ja, Sie können auf LinkedIn persönlich werden. Tatsächlich schätzen viele Menschen die Verwundbarkeit, weil sie Sie in einem echten Licht erscheinen lässt. Es muss nicht 100 Prozent der Zeit geschäftlich sein.

Stellen Sie vor der Veröffentlichung sicher, dass Ihr Profil öffentlich zugänglich ist. Dadurch wird sichergestellt, dass jeder die Dinge, die Sie posten, sehen kann, auch diejenigen außerhalb Ihres Netzwerks.

Zwischen Ihren gut geschriebenen Langformartikeln sollten Sie Status-Updates veröffentlichen, die ebenso informativ und auffallend sind. Status-Updates auf LinkedIn erhalten viel mehr Sichtbarkeit.

Verwenden Sie immer die richtigen Copywriting-Taktiken. Im Allgemeinen werden Ihre Beiträge auf etwa zwei Sätze gekürzt, bevor sie durch einen "Weiterlesen"-Button abgeschnitten werden. Versuchen Sie also, die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer mit den ersten paar Zeilen zu erregen. Sie möchten sie ermutigen, auf die Schaltfläche "Weiterlesen" zu klicken.

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf können wir zu den Taktiken übergehen, die Ihr Engagement auf LinkedIn verstärken werden.

Die erzählbare Geschichte: Sprechender Inhalt an das Volk

Der Schlüssel zu vielen Engagements auf jeder Plattform ist es, Inhalte zu veröffentlichen, die ehrlich und relativierbar sind. Wenn Sie über Dinge sprechen, die andere Menschen erlebt haben oder über die sie viel wissen, werden Sie eher Kommentare erhalten. Menschen teilen auch eher Inhalte, die sie auf einer persönlichen Ebene ansprechen.

Dies ist mit ein Grund dafür, dass viele LinkedIn-Einflussnehmer in ihren Ämtern weniger "professionell" und eher gesprächsbereit werden. Es ist einfacher, mit Menschen in Kontakt zu treten, wenn man diese Barriere erst einmal überwunden hat.

Schreiben Sie einen Beitrag über etwas, auf das sich Menschen beziehen können. Einige LinkedIn-Einflussreiche posten sogar Wutausbrüche über bestimmte Dinge, die ihnen wichtig sind. Aber obwohl Sie diesen Weg nicht unbedingt gehen müssen, ist es ein cleverer Weg, die Leute dazu zu bringen, über etwas zu sprechen, das ihnen auch etwas bedeutet.

 

Die Lektion gelernt: Inhalt, der lehrt Ihr Publikum

Wir haben über den Wert von Ehrlichkeit und ein wenig Verwundbarkeit beim Posten von Inhalten gesprochen. Es zeigt den Menschen, dass man ein menschliches Wesen ist: fehlerhaft und es wert, angefeuert zu werden. Das wird sie auch dazu veranlassen, mehr in Sie und Ihre Marke zu investieren, weil sie wissen, dass Sie das Zeug dazu haben, die verschiedenen Herausforderungen, die auf Sie zukommen, zu meistern. Nutzen Sie LinkedIn als Echoraum: posten Sie über Ihre Misserfolge und Kämpfe in Ihrer Branche. Teilen Sie, was Sie gelernt haben, und schreiben Sie es so, dass auch andere aus Ihren Fehlern lernen können.

Die Menschen schätzen es, wenn man ihnen beibringt, wie sie dieselben Fehler vermeiden können. Dies hängt auch mit dem vorherigen Tipp zusammen, nämlich dem Posten von verknüpfbaren Inhalten. Jeder macht Fehler, und deshalb kann sich jeder mit dieser Art von LinkedIn-Postings identifizieren.

Der Gedanken Provokateur: Inhalt, der ermutigt Gespräch

Es gibt viele Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit anderer Menschen auf LinkedIn zu lenken. Fotos, Videos, Artikel usw. Manchmal kann man aber auch einfach nur einen zum Nachdenken anregenden Beitrag posten und zusehen, wie die Engagements hereinkommen. Dies kann in Form von Selbstreflexion, Daten, Statistiken usw. geschehen.

Denken Sie über den Zustand Ihrer Branche nach, über Ihren eigenen Weg als Unternehmer oder über etwas ganz anderes. Sie können Daten interpretieren und darüber nachdenken, wie sie sich auf den Markt auswirken werden. Sie können über Statistiken in Bezug auf Ihr Zielpublikum sprechen.

Es gibt viele Dinge, über die man nachdenken muss, und wenn man die Menschen dazu anregen kann, selbst über diese Dinge nachzudenken, kann man Gespräche in Gang bringen.

 

Das offene Ende Frage: Inhalt, der Verlangt Antworten

Manchmal ist der beste Weg, Menschen zum Reden zu bringen, der direkte Weg, ihnen eine Frage zu stellen. Erzählen Sie ihnen eine Geschichte, teilen Sie ihnen einige Erkenntnisse mit, und lassen Sie sie dann ganz am Ende Ihres Beitrags mit einer offenen Frage zurück.

Dies steht im Zusammenhang mit dem vorherigen Tipp, zum Nachdenken anregende Inhalte zu schaffen. Mit einer offenen Frage geben Sie den Leuten den nötigen Anstoß, Ihren Beitrag zu kommentieren.

 

Der persönliche Moment: Inhalt, der malt ein Bild

LinkedIn unterscheidet sich von Facebook, weil von dieser Social-Networking-Site erwartet wird, dass sie etwas professioneller ist. Das bedeutet, diese Erwartung hin und wieder zu brechen, ist der perfekte Weg, um die Aufmerksamkeit Ihrer Leser zu erregen. Einen persönlichen Moment auf LinkedIn zu teilen, kann ein Bild von der Person hinter dem Unternehmen zeichnen. Es macht Sie verwandter, zugänglicher und menschlicher.

Persönliche Geschichten können leicht durch den Lärm des typischen LinkedIn-Newsfeeds hindurchgehen, weil sie ungewöhnlich bleiben. Machen Sie sich dies jetzt zunutze und nutzen Sie die Gelegenheit, um in Ihrer Gemeinde eine Beziehung aufzubauen.

 

Der Ego-Köder: Inhalt, der anziehend wirkt der größere Fisch

Eine LinkedIn-Strategie, die Sie anwenden können, ist der Ego-Köder. Dieser macht sich die Tatsache zunutze, dass Menschen es lieben, Lob zu erhalten. Wenn Sie Menschen dort Anerkennung geben, wo Anerkennung fällig ist, können Sie eine stärkere Beziehung zu ihnen aufbauen.

Aus diesem Grund entscheiden sich einige Vermarkter dafür, Inhalte über LinkedIn-Einflussreiche, Top-Vermarkter usw. zu veröffentlichen. Wenn Sie zum Beispiel so etwas wie "die Top 10 der besten Vermarkter der Welt" posten, werden Sie im Radar der Personen auf Ihrer Liste erscheinen. Wenn sie einen Kommentar zu Ihrem Beitrag hinterlassen, wird Ihr Inhalt in ihrem Netzwerk erscheinen. Das kann Ihr Engagement erheblich verstärken - aber es ist eine Taktik, die Sie sparsam anwenden wollen, sonst wirkt sie unaufrichtig.

 

Der Hack: Inhalt die das Leben leichter macht für die Leser

Jeder liebt Tipps und Tricks - vor allem, wenn sie auf ihn anwendbar sind. Wenn Ihr Zielpublikum von ein paar "Life Hacks" profitieren kann, zögern Sie nicht, sie auf LinkedIn weiterzugeben. Damit etablieren Sie sich als Vordenker in Ihrer Branche, und so möchten Sie auch gesehen werden, wenn Sie versuchen, ein LinkedIn-Einflussfaktor zu sein.

Wenn Sie den Menschen hilfreiche Tipps geben können, werden sie in Ihnen eine vertrauenswürdige Informationsquelle sehen. Es muss nicht einmal immer Ihr Hack sein. Sie können Tipps, die Sie anderswo gefunden haben, weitergeben, solange Sie Ihre Quellen zitieren. Selbst wenn die Tipps nicht von Ihnen stammen, werden die Leser dennoch sehen, dass Sie sich um Ihre Gemeinde kümmern und wollen, dass sie davon erfahren.

 
wie man auf LinkedIn viral wird

Der strittige Punkt der Ansicht: Inhalt, der lädt zur Diskussion ein

Das Engagement bei LinkedIn ist sehr hoch. Und wenn Sie den riskanten Weg gehen wollen, können Sie jederzeit einen kontroversen Standpunkt oder eine kontroverse Meinung über Ihre Branche äußern. Es muss nicht unbedingt politisch oder religiös sein oder etwas zu kontrovers. Es muss nur ein ungewöhnlicher Standpunkt sein.

Wenn Menschen mit etwas nicht einverstanden sind, kommentieren sie sehr schnell. Das ist sehr gut für das Engagement, und man hat sogar die Möglichkeit, seinen Standpunkt zu verteidigen. Zumindest kann es einige wichtige Gespräche in Ihrer Gemeinde in Gang bringen. Denken Sie einfach daran, immer respektvoll zu sein und andere Menschen ihre Ansichten teilen zu lassen.

 

Das Werbegeschenk: Inhalt, der Folgendes bietet Wert

Alle Ihre Inhalte sollten einen Mehrwert bieten. Aber Sie können das auch wörtlich nehmen und den Menschen etwas geben, das sie in ihrem Berufsleben tatsächlich nutzen können. Das kann ein eBook, ein Webinar, ein Video oder etwas anderes sein, das den Inhalt, den Sie bereits veröffentlichen, ergänzt.

Jeder liebt einen Freebie. Und wenn Sie die Leute ermutigen, Ihren Beitrag zu kommentieren und dafür ein Werbegeschenk zu erhalten, können Sie Ihr Engagement erheblich steigern.

Auch wenn diese Strategien vielleicht nicht direkt zu Verkäufen führen, müssen Sie bedenken, dass die Leute nicht bei Ihnen kaufen werden, wenn sie nicht wissen, wer Sie sind. In der heutigen Online-Landschaft ist es schwierig, die Aufmerksamkeit der Leute zu gewinnen. Sogar LinkedIn wird von Tag zu Tag wettbewerbsfähiger. Diese Taktik wird Ihnen helfen, sich vor die richtigen Leute zu stellen und auf lange Sicht mehr Leads zu konvertieren.

 

Für Video-Nutzung

LinkedIn ist das perfekte Werkzeug für Vermarkter, und das nicht nur, weil jeder soziale Medien nutzt. Die Tatsache, dass LinkedIn immer noch wächst, bietet Vermarktern viele Vorteile, die sie von anderen Social-Networking-Plattformen nicht erhalten konnten.

Ihr Ziel ist es, auf LinkedIn jetzt viral zu werden, solange es nicht zu viel Konkurrenz gibt und die Leute nicht mit Werbung bombardiert werden. Wenn Sie wertvolle Inhalte bereitstellen, wird das Publikum dabei sein, um sie zu sehen.

Der LinkedIn-Algorithmus begünstigt in hohem Maße die Vermarkter - insbesondere diejenigen, die tonnenweise Engagement erhalten. Deshalb werden wir hier einige bekannte Strategien erörtern, die Ihnen dabei helfen werden, sich diese Engagements gerade jetzt zu sichern.

 
Kennected ist die führende LinkedIn-Plattform für Bildung, Ausbildung und Automatisierung. Treten Sie unserer Mailingliste bei oder vereinbaren Sie einen Termin für eine Demo, um zu sehen, warum wir die am schnellsten wachsende LinkedIn-Lösung.
 

Planen Sie eine Demo - Wachsen Sie Ihr Unternehmen