Coronavirus ist eigentlich eine Chance für Ihr Unternehmen, aber warum?


Coronavirus hat die Art und Weise, wie die Welt Geschäfte macht, völlig verändert. Zu Beginn des Jahres 2020 wäre es ein erheblicher Fauxpas gewesen, vorzuschlagen, dass ein Geschäftstreffen mit einem Faustschlag statt mit einem Handschlag beginnen sollte, und jetzt denken die Leute, dass selbst das Berühren der Fingerknöchel ein schwerer Verstoß gegen die Ideale der sozialen Distanzierung wäre; und wir für unseren Teil sind damit nicht nicht einverstanden!

Doch ob Sie es glauben oder nicht, wir haben allen Grund, zu respektieren, wie viel Verwüstung Covid-19 anrichten könnte, wenn es unvermindert weitergeht, doch die Wahrheit ist, dass jetzt eine Zeit der beträchtliche Chance für Unternehmen. Wir haben eine Liste mit nur einigen wenigen Dingen zusammengestellt, die Sie tun können, um während der sozialen Distanzierung nicht nur zu überleben, sondern zu gedeihen.

Neue Fertigkeiten lernen

Da Sie nun einen beträchtlichen Teil Ihres Tages frei haben, und sei es auch nur, weil Sie nicht pendeln müssen, ist jetzt die perfekte Zeit, um neue Fähigkeiten zu erlernen. Viele Medien haben vorgeschlagen, Code zu lernen oder eine neue Sprache zu lernen, aber Sie können sich auch die Zeit nehmen, etwas zu lernen, das unmittelbar auf Ihr Unternehmen anwendbar ist. Vielleicht könnten Sie sich die Zeit nehmen, um zu lernen, wie man Fotos oder Videos bearbeitet? Oder vielleicht könnten Ihre Excel-Kenntnisse etwas Politur vertragen?

Natürlich könnte man auch weiter denken. Es gibt viele Bücher, die jedes Jahr herauskommen, für die Sie normalerweise keine Zeit zum Lesen haben. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um die Art von Geschäftsbüchern zu verschlingen, die Ihnen helfen werden, eine bessere Führungskraft zu werden. Aber Ihre Wahl muss nicht unbedingt geschäftlich sein; denken Sie stattdessen daran, dass Sie durch das Lesen von mehr Belletristik ein besserer Geschichtenerzähler werden. Das ist an und für sich ein entscheidender Teil des Marketings.

Inhalte entwickeln

Diese Fähigkeit, ein Geschichtenerzähler zu sein, wird durch die Lektüre großartiger Werke verfeinert, aber sie ist nutzlos, wenn Sie nicht anfangen, sie zur Schaffung von Inhalten zu nutzen. Die Leute werden jetzt mehr Zeit damit verbringen, Ihre Inhalte zu lesen, so dass sie auf jeden Fall einige weitere Ansichten erhalten werden. Deshalb sollten Sie sich auf jeden Fall mehr Mühe geben, sich und Ihr Unternehmen nach außen zu bringen. 

Seien Sie jedoch vorsichtig, dass Sie nicht taub sind. Zu Beginn des Ausbruchs schickten eine Reihe von CEOs Botschaften, die im Wesentlichen auf Proklamationen hinausliefen, dass die Menschen immer noch von ihren Marken kaufen sollten, weil sie sich die Hände waschen würden. Diese wurden online lächerlich gemacht. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Möglichkeiten, wie Ihr Unternehmen den Menschen helfen kann, ihr Leben oder ihr Geschäft wie gewohnt weiterzuführen.

Aufbau einer Social-Media-Präsenz

Dieser Inhalt wird sehr davon profitieren, dass mehr Menschen ihn sehen, wenn er auf Ihren neu aktiven Social-Media-Seiten platziert wird. In der Vergangenheit hatten viele Unternehmen Mühe zu erkennen, wie wertvoll soziale Medien sein könnten. Jetzt, da die Menschen mehr Zeit als je zuvor in sozialen Medien verbringen, werden Sie feststellen, dass Sie dadurch noch erfolgreicher sein können.

Natürlich besteht angesichts dieses neuen Zustroms von Menschen ein großes Bedürfnis, authentisch zu sein. Nein, das meine ich nicht als Millenial-Schlagwort, sondern vielmehr, dass man nicht das Bedürfnis haben sollte, im Hintergrund jedes Postens einen perfekten Sonnenuntergang zu erleben. Denken Sie daran, Sie jagen nach Verbindungen, nicht nach Gefallen.

Zeit auf LinkedIn verbringen

Einer der besten Orte, um diese zusätzlichen Verbindungen zu erhalten, ist LinkedIn. Tatsächlich können wir uns keinen besseren Ort vorstellen, auf den sich Unternehmen konzentrieren könnten. LinkedIn ermöglicht es Ihnen immer noch, sich mit Menschen zu vernetzen, aber anstatt tapferer Covid-19 bei einer Netzwerkveranstaltungkönnen Sie sich stattdessen darauf konzentrieren, genau denjenigen zu finden, mit dem Sie sprechen möchten. Und das Beste ist, dass LinkedIn keine Pförtner hat, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie nicht an der Sekretärin von jemandem vorbeikommen.

Betrachten Sie Kennected.org

Allerdings erfordert die Nutzung von LinkedIn auf dem effektivsten Niveau eine Lernkurve. Da alle anderen davon sprechen, die Kurve abzuflachen, ist diese Lernkurve eine weitere, die Sie verringern möchten. Eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Verwendung von Kennected.

Kennected trägt dazu bei, den Prozess der Suche nach qualifizierten Leads auf LinkedIn zu automatisieren. Durch unseren Onboarding-Prozess erfährt Kennected mehr über Sie, Ihr Unternehmen und die Menschen und Unternehmen, für die Sie tätig sind. Anhand dieser Informationen findet Kennected dann einen Weg, mit denjenigen Personen auf LinkedIn in Kontakt zu treten, die seiner Meinung nach am meisten von der Möglichkeit profitieren, mehr über das Angebot Ihres Unternehmens zu erfahren.

Das Beste von allem, Gefundene Werke ob Ihr Unternehmen den LinkedIn Sales Navigator unterstützt oder nicht, was bedeutet, dass Sie sich trotz der Pandemie darauf konzentrieren können, neue Ansprechpartner zu finden. Denken Sie daran, dass Covid-19 nicht über das Telefon oder das Internet übertragen werden kann, aber Ihre Pläne, Ihren Kunden zum Erfolg zu verhelfen, schon.

Schlussbemerkungen

Ein entscheidender Teil der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie besteht darin, dass sich jeder von anderen fernhalten sollte, und das bedeutet oft, von zu Hause aus zu arbeiten. Es ist jedoch nicht unbedingt eine Zeit, die für das Unternehmen verloren ist. Wenn Sie sich stattdessen auf einige wenige Schlüsselbereiche konzentrieren, die oft vernachlässigt werden, wird Ihr Unternehmen in der Lage sein, durch die Pandemie und darüber hinaus zu wachsen und zu gedeihen.

Planen Sie eine Demo -
Wachsen Sie Ihr Unternehmen